Zum Inhalt springen

Grooving auf der Piste 11/29

Daten und Fakten
Firma ÖBA – Österreichische Betondecken Ausbau GmbH
Auftraggeber ARGE Flughafen Wien 2016
Stadt/Land Schwechat - Österreich
Projektart Fugen-/Instandsetzungs-/Oberflächentechnik
Bauzeit 09.2016 - 09.2016

Mehr Sicherheit am Boden.

Mit diesem Auftrag vom August 2016 machte die ÖBA das Flugfeld am Airport Wien-Schwechat ein gutes Stück sicherer: Um die Aquaplaninggefahr der Jets bei Start- und Landevorgängen zu minimieren, wurden quer zur Fahrtrichtung Rillen in den Asphalt geschnitten.

Diese – von Fachleuten auch „Grooving“ genannte – Technik gewährleistet ein schnelleres Ablaufen des Oberflächenwassers. Zum Einsatz kam dabei ein Spezialgerät namens „Bumpcutter“. Die präzise und koordinierte Nachtarbeit des ÖBA-Teams führte zu einem raschen und erfolgreichen Abschluss dieses spannenden Projekts.